Muss ich Bettwäsche bügeln

Muss ich Bettwäsche bügeln – Tipps so geht es einfach!

Bettwäsche bügeln oder nicht das ist sicherlich ein Frage die man sich oft stellt und von Mutter und Oma gibt hier ein klares JA Bettwäsche bügeln ist ein Muss.

Da sich viele neue Bettwäschestoffe mit besonderen Eigenschaften etabliert haben, gehen die Meinungen der jüngeren Generation auseinander. Zum einen kaufen viele Menschen bügelfreie (knitterfreie) Bettwäsche und manche stören ein paar Falten in der Bettwäsche auch nicht besonders.

Bettwäsche bügeln – Sinn oder Unsinn?

Viele Bettwäschestoffe erfordern kein Bügeln der Bettwäsche aber die gute Baumwolle Bettwäsche bügelt man auf jeden Fall. Zum einen hat Baumwollbettwäsche viele positive Eigenschaften und durch das Bügeln der Baumwollbettwäsche wird das Gewebe geglättet und angenehm weich.

Ein weiterer Grund für das Bügeln der Bettwäsche gerade bei Baumwolle ist, dass die Fasern angenehmer auf der Haut sind und der Nachtschweiß viel besser aufgenommen werden kann. Das macht die Bettwäsche aus Baumwolle auch heutzutage noch so beliebt.

Diese Bettwäschestoffe muss man nicht bügeln

Außerdem gibt es tolle Bügelhelfer für das einfache Bügeln von großen Wäschestücken wie Badetücher, Bettwäsche, Geschirrtücher und Tischdecken mit denen das Bügeln leicht von der Hand geht und wie beim Profi in der Reinigung erledigt wird. Hier im Beitrag über Bügelstationen mit Dampffunktion stellen wir Dampfbügelstationen und Heimmangeln für zu Hause vor.

Bettwäschestoffe:

  • Polyester
  • Satin / Makro-Satin
  • Microfaser
  • Seide
  • Baumwolle
  • Batist
  • Brokat
  • Biber
  • Jersey
  • Damast
  • Flanell

Betwäsche Marken:

  • Seersucker Bettwäsche
  • Renforce Bettwäsche
  • Perkal Bettwäsche
  • Bierbaum Bettwäsche
  • Käppel Bettwäsche
  • Estella Bettwäsche
  • Irisette Bettwäsche
  • Joop Bettwäsche
  • Bassetti Bettwäsche
  • Ikea
  • Bettwäsche

Es gibt weitere bekannte und weniger bekannte Markenbettwäsche von der Tagesbettwäsche bis zur Luxusbettwäsche in unterschiedlichster Qualität.

Die bekannte Biberbettwäsche, Bettwäsche aus Satin oder Seersuckerstoffe muss man nicht unbedingt bügeln aber die ordentliche Hausfrau wird es trotzdem tun. Auch in Sachen Keimfreiheit für Bettwäsche ist das Bügeln der Bettwäschestoffe ein optimaler Schutz. Wer Ungeziefer wie Bettwanzen oder Milben im Bett vorfindet, sollte auf keinen Fall auf das Bügeln der Bettwäsche verzichten! Hier im Ratgeber Milbenproblem.de können sie alle Tipps zu diesem Problem lesen.